Willkommen auf der Insel Fur

Die Insel Fur hat ungefähr 800 Einwohner und eine Größe von 22 Quadratkilometern. Die Insel besitzt einen Reichtum an verschiedenen und eigenartigen Landschaften und zahlreiche Möglichkeiten für Naturerlebnisse.

Ein ost-westgehender Höhenrücken zeigt sich markant mit Steilküsten am  Limfjord auf der Nordseite der Insel. Die Steilküste entlang gibt es reiche Gelegenheiten, die Kieselgur mit den dunklen vulkanischen Ascheschichten zu beobachten.

Die Insel Fur ist seit tausenden von Jahren bewohnt. Die vielen Grabhügel und Siedlungen erzählen von großen Aktivitäten in der altnordischen Zeit. Die Grabhügel: Stendal Høje, Manhøje und Smedjehøje  sind alle auf dem höchsten Punkt der Insel, vondem man eine hervorragende Aussicht über den Limfjord hat, gelegen. 

Hat man Lust die großartige Natur der Insel Fur zu erleben, ist es eine gute Idee ,den kilometerlangen Wanderrouten zu folgen. An den Routen sind Schilder, die den Weg zeigen und über die Sehenswürdigkeiten informieren, aufgestellt.

Wir bedanken uns bei Mik Andersen und Gerhard Hahm für die Fotos auf unserer Homepage. Text, Fotos und Illustrationen sind Copyright unterlegt.

Danmarkskort m. Fur

Her kan du læse mere om de forskellige arrangementer på Fur

Guide 2016

Her kan du læse den seneste udgave af vores turistguide

Her kan du læse om de forskellige overnatningsmuligheder på Fur

Her kan du læse magasinet Æ Ø

Her kan du finde kort over Fur

Her kan du læse mere om Østsalling.

Besøg visitskive.dk, her finder du informationer om hele egnen.

Følg os på Facebook

Her kan du læse mere om vores kontaktoplysninger og åbningstider.